Unser Link zur Website als QR-Code
Gräbner Berr & Partner mbB

Fachberater

Die Spezialisierung macht den Unterschied

Während es bei den Rechtsanwälten schon seit vielen Jahren üblich ist, besondere Kenntnisse und Erfahrungen auf einem bestimmten Rechtsgebiet durch das Führen eines entsprechenden Fachanwaltstitels, welcher durch die jeweiligen Rechtsanwaltskammern verliehen wird, kund zu tun, handelt es sich bei den Fachberatertiteln des steuerberatenden Berufsstandes noch um eine recht neue Entwicklung.

Vor diesem Hintergrund und im Hinblick auf die bestehende Beratungsschwerpunkte unserer Kanzlei haben wir folgende Fachberaterlehrgänge erfolgreich absolviert:

Fachberater für den Heilberufebereich (IFU / ISM gGmbH)
Dipl.-Kfm. Gerald Berr

Inhalte des Lehrganges waren neben der Vertiefung der steuerrechtlichen Spezialprobleme des Heilberufebereiches (mit Schwerpunkt bei den Zahnärzten und Ärzten) auch ein Blick über den „steuerlichen Tellerrand“ hinweg mit Themen wie:

  • Überblick über das deutsche Gesundheitswesen
  • Zulassungsverfahren
  • Berufsrecht
  • Praxiskooperation und -fusion
  • Einzel-, Struktur- und Integrationsverträge sowie besondere Versorgungsverträge
  • Abrechnung nach BEMA und GOZ sowie nach EBM und GOÄ
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung und Regressverfahren
  • Marketing und Werberecht – Stichwort: iGeL
  • Betriebswirtschaftliche Praxisführung und Praxisbewertung
  • QM und Controlling in der Praxis
  • Krise und Insolvenz der (Zahn-)Arztpraxis

Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.)
Dipl.-Kfm. Markus Mengen

In dem Lehrgang zur Erlangung der Bezeichnung „Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.)“ haben wir unter anderem tiefgreifende Kenntnisse in folgenden Bereichen erworben:

  • Materielles Insolvenzrecht
  • Wirkungen des Insolvenzantrags
  • Wirkungen der Verfahrenseröffnung
  • Das Amt des vorläufigen Insolvenzverwalters
  • Das Amt des Insolvenzverwalters
  • Abwicklung der Vertragsverhältnisse
  • Insolvenzverfahrensrecht
  • Betriebswirtschaftliche Fragen des Insolvenzplans (Sanierung)
  • Betriebswirtschaftliche Fragen der übertragenden Sanierung

Vor dem Hintergrund der Komplexität des deutschen Rechtssystems sowie der vielfältigen Schnittmengen der verschiedenen Rechtsgebiete, insbesondere im Rahmen der Gestaltungsberatung, leistet das im Rahmen der Lehrgänge erworbene zusätzliche Know-How, neben der bestehenden Spezialisierung einen wichtigen Beitrag zur Steigerung und Sicherung der Qualität unserer Beratungsleistungen.
[twoclick_buttons]